Home from Home Südafrika

 Home from Home wurde von Jane Payne und Pippa Shaper 2005 gegründet, die in Kinderheimen arbeiteten und angesichts der menschenunwürdigen Zustände ein neues Pflegemodell für Waisen und missbrauchte Kinder entwickelten. Die gemeinnützige Organisation will Kindern eine Zukunft mit Perspektive und ein stabiles Umfeld bieten, in dem sie gut behütet aufwachsen können. Home from Home unterstützt und betreut Pflegefamilien für Kinder, die in Not geraten sind. Aufgebaut wurde ein Netz von kleinen Einfamilienhäusern, in denen bis zu sechs Kinder untergebracht sind. In 34 Häusern in zwölf Gemeinden finden über 200 Kinder ein sicheres Zuhause. Dort lernen sie, wie es ist, geliebt und umsorgt zu werden sowie Teil einer Gemeinschaft zu sein, für die sie später auch Verantwortung übernehmen sollen. Inzwischen haben die ersten Kinder stehen die ersten "Kinder" auf eigenen Füßen. Weitere haben ein Alter erreicht, indem sie eine Berufsausbildung beginnen können. Damit dies möglich wird, sowie weitere Häuser für Kinder in Not entstehen können, sind Spenden und Hilfen vor Ort genauso nötig wie die Übernahme von Patenschaften. 

 

Orte der Häuser von Home from Home
Orte der Häuser von Home from Home

Video zum 10 jährigen Bestehen von Home from Home

Weitere Informationen zu Home from Home Südafrika finden Sie auf der Website  

homefromhome.org.za und bei Facebook